Gott denken. Wie vernünftig ist Glaube?

Datum/Zeit
Date(s) - 17/05/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
TU Chemnitz, Altes Heizhaus

Kategorien


Heute gilt es für viele Menschen als eine ausgemachte Sache, dass der Gottesgedanke und der Gottesglaube das Ergebnis eines unwissenschaftlichen und irrationalen Wunschdenkens sei. Zwischen Wissenschaft und der Annahme des Daseins Gottes wird immer wieder ein offenkundiger und tiefer Konflikt behauptet. Aber hält diese Einschätzung einer genaueren Prüfung wirklich stand? Auf diese Fragen versucht der Vortrag mit kritischen Überlegungen zu antworten: Der Gottesgedanke konfligiert nicht mit den Resultaten der Wissenschaften, im Gegenteil, beide passen viel besser zueinander.

 

Holm Tetens, geb. 1948, Studium der Philosophie, Mathematik und Soziologie; 1988-194 Professor für Philosophie an der Universität Paderborn, 1994-2015 Professor für Philosophie an der Freien Universität Berlin. Forschungsschwerpunkte:  Logik, Wissenschaftstheorie, Argumentationstheorie, Religionsphilosophie.

 

 

Written by 

One thought on “Gott denken. Wie vernünftig ist Glaube?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.